Ich bin Scharf„ von Vera V.

In „Gelber Engel“ steht Christof genervt im Stau, als plötzlich Nina als gelber Engel als Stauhelfer vom ADAC in enger Ledermontur vor ihm auftaucht. Beim Austausch eines vermeintlich verloren gegangenen Armbandes geben beide ihrer seit Tagen aufgestauten unbändigen Lust aufeinander nach.

In „Weekend Blues“ Bella liebt Sex zu jeder Tageszeit, leider lebt ihr ordnungsliebender pedantischer Freund Alex ehr nach dem Motto „Erst die Arbeit dann das Vergnügen“.

Während der gemeinsamen samstäglichen Putzstunde reizt sie ihren Freund so sehr bis auch er mal das „Vergnügen vor die Arbeit stellt“. Als er dann noch mehr Lust auf spontanen Sex hat, lässt sie ihn auflaufen, schließlich muss ja erst die Hausarbeit erledigt werden.

Er kapiert ihre Botschaft und bestellt er für die Zukunft eine Putzhilfe um die gemeinsamen Stunden am Wochenende wieder mit mehr Vergnügen zu füllen.    

In „ Sex mit dem Ex“ wird Daniela von einem vermeintlichen Fremden an einem alten Treffpunkt von ihr und ihrem Exfreund Sebastian lustvoll überrascht.

Der vermeintlich Fremde entpuppt sich als ihr Exfreund Sebastian, mit dem sie die Liebe zu „Dirty Talk“ teilt. Lustvoll geben sich beide einer spontanen lustvollen Begegnung hin, nach der sie beide schon seit langer Zeit gesehnt hatten.

In „Eingegipst“ verfällt die Krankenschwester Anja dem eingegipsten Basketballspieler Kevin. Zwei Tage vor seiner Entlassung fasst sich dann der ebenfalls entflammte Kevin ein Herz und überzeugt Anja lustvoll zu einer äußerst erotischen Begegnung in seinem Zimmer.

Mit ihren hocherotischen Stimmen gelingt es Silvia Edgars und Marie Stern den Zuhörer zu fesseln und in eine erotische lustvolle Welt zu entführen.

Anders als im realen Leben, geben sich hier die Protagonisten lustvoll und mit Leidenschaft spontanen erotischen Begegnungen hin.

Etwas wovon die meisten leider nur träumen!

erschienen bei HLV