STRAPSE, STRAPSHALTER oder Strapsgürtel, verührerische Halter für sinnliche Strümpfe

Strapse (vermutlich ursprünglich plural zu Strapp ,Strick' oder von englischen Strap ,Bändchen' ,Halter'

Strapse sind spezielle Strumpfhalter in Form elastischer Bändchen mit einer Spange, die an Dessous zur Befestigung von Feinstrümpfen angebracht sind (siehe Wikipedia).

Geschichte
Schon in alemannischen Frauengräbern des 4. Jahrhunderts wurden Schnallen zur Befestigung von Wadenbinden gefunden. Auch im Grab von Heinrich VI (1190-1197) wurde ein seidener Gürtel gefunden, der mit Schnüren an den Löchern dazugehöriger Strümpfe befestigt wurde. Auf einem Bild aus dem 12. Jahrhundert sind Beinlinge an einem Bruchgürtel befestigt zu sehen. Eine weite Verbreitung unter der gesamten weiblichen Bevölkerung fanden die Strapse oder Strapshalter aber erst nach Aufkommen von Nylonstrümpfen. Lange vor dem Aufkommen halterloser Strümpfe, stellten sie die gängige Befestigungsmöglichkeit für Feinstrümpfe an den gebräuchlichen Miedern oder Hüfthaltern dar. In den 60iger Jahren kamen die Strapse durch die Verbreitung der Feinstrumpfhose fast völlig aus der Mode. Heute werden sie inzwischen wieder häufiger getragen in Kombination mit erotischen Dessous wie Korsett, Corsage oder Torselett. 

Der Strapsgürtel oder Strapshalter ist ein eigenständiges Dessous, welches dem Festhalten von Strümpfen sog. Strapsstrümpfen dient und heute durch seine reichlichen Verziehrungen das verführerische Outfit der Trägerin komplettiert. Die Befestigung der Strümpfe geschieht durch das Schieben des Strumpfbundes zwischen Knopf und Öse des Strumpfhalters und dem Legen und Einrasten des engeren Ösenteils über den Knopf.

In den letzten Jahren werden neben den halterlosen Strümpfen wieder zunehmend mehr Strapsstrümpfe und Strapshalter verkauft. Fast jeder Mann würde sich seine Partnerin gerne mal in Strapsen sehen. Zu einem erotischeren Outfit mit sexy Dessous ist ein passender Strapshalter und verführerische Strümpfe nahezu ein „Must have".

Heute tragen Frauen Straps und Strapsstrümpfe hauptsächlich aus erotischen Beweggründen, aber auch die Funktionalität spielt bei der Kaufentscheidung der Frau zunehmend eine Rolle. Die halterlosen Strümpfe halten nicht immer was sie versprechen, häufig rutschen sie und bilden Falten, so dass das Tragen zu einer Nervenprobe wird.

Entdecken Sie bei tentadora verführerische Strapshalter mit außergewöhnlichem Design passend zu den erotischen Dessous von Escora, Coco Cavaliére und Maison Close.