A-B, C-D, E-F, G-H, I-K,  L-N,  O-Q,  R-S,  T-Z

L

Lactophilie
Mit Lactophilie wird die sexuelle Vorliebe von Männern bezeichnet, die durch die mit Muttermilch gefüllten Brüste sexuell erregt werden.

Lambitionsakt
Die sexuelle Stimulation des Sexualpartners mit der Zunge wie Fellatio oder Cunnilingus wird allgemein als Lambitionsakt zusammen gefasst.

Libido
Der Begriff Libido (lat. libido für Begehren, Begierde) bezeichnet die Stärke des Sexualtriebs und ist bei Frauen häufig dem monatlichen Hormonzyklus unterworfen.

Lost Objects
Mit Lost Objects sind Gegenstände gemeint, die aus autoerotischen Gründen zur sexuellen Befriedigung in den Anus eingeführt wurden und dann verloren gehen. Wenn es nicht gelingt den Gegenstand selbst wieder zu entfernen, muss dies durch ärztliche Hilfe geschehen.

Lubrikation
Der Begriff Lubrikation (lat. lubricare „schlüpfrig machen") beschreibt den Austritt von Gleitflüssigkeit (dem Vaginalsekret) bei der Frau, wenn sie sexuell erregt ist. Auch beim Mann führt die sexuelle Erregung zum Austritt von Gleitflüssigkeit dem Präejakulat. Die männliche und weibliche Lubrikation erleichtert das Eindringen des Penis in die Vagina beim Geschlechtsverkehr.

M

Makrophilie
Makrophile Menschen haben eine sexuelle Vorliebe für großgewachsene Partner.

Metrosexualität
Die Bezeichnung Metrosexualität setzt sich aus den Begriffen „metropolitan" und „heterosexual" zusammen. Er bezeichnet keine sexuelle Orientierung, sondern den ehr weiblichen Lebensstil heterosexueller Männer, die keinen Wert auf typisch männliches Rollenverhalten legen. Sie gehen zur Maniküre und Kosmetik, legen Wert auf extravagante und modische Kleidung und rasieren sich häufig auch die gesamte Körperbehaarung ab.

Mikrophilie
Mikrophile Menschen fühlen sich sexuell von Partnern angezogen, die deutlich kleiner sind als sie selbst.

MILF
Die Abkürzung MILF stammt aus dem englischsprachigen Raum und bedeutet „Mom I´d like for fun" und ist eine umgangssprachliche vulgäre Bezeichnung für eine äußerlich attraktive und sexuell anziehende aber reifere Frau.

Misogamie
Mit Misogamie ist die Abneigung gegen die Ehe gemeint.

Mongolisch
Bei dieser Sexpraktik reibt der Mann seinen Penis zur Stimulation zwischen den Pobacken seines Sexualpartners, ohne jedoch Analverkehr durchzuführen.

Mouthshot
Beim Mouthshot (auch Mundschuss) ejakuliert der Mann in den Mund seines Sexualpartners.

Mysophilie
Bei der Mysophilie oder auch Olfaktophilie (lat. olfacere „riechen" und griech. Philos der Freund siehe Wikipedia) handelt es sich um einen Geruchsfetischismus. Ein mysophiler Mensch erregen sexuell Gerüche, die gesellschaftlich als unangenehm oder ekelerregend angesehen werden wie getragene Unterwäsche oder Socken.

N

Narratophilie
Ein narratophiler Mensch wird durch Gespräche über erotische Inhalte sexuell erregt.

Nekrophilie
Eine nekrophile Person erregt sich durch sexuelle Handlungen mit Leichen.

Neoterophilie
Neoterophilie bezeichnet die Vorliebe für wesentlich jüngere Sexualpartner.

Neunundsechzig (69)
Neunundsechzig ist eine Sexstellung bei der beide Partner in der Lage sind sich gleichzeitig oral zu befriedigen und befriedigen zu lassen.

Noseshot
Beim Noseshot ejakuliert der Mann in die Nase seines Sexualpartners.