Eine Übersicht unserer Marken

Handverlesene Modelle der Designerin Claudine Conradi

Claudine Conradi spielt in ihrer kleine aber feinen Kollektion mit Materialien wie Spitze, Organza und Seide und baut diese in außergewöhnlicher Form in ein elegantes aber hocherotisches Outfit mir ein.

Je nach Lust und Laune bieten ihre Modelle die Möglichkeit passend und doch individuell gekleidet zu sein für eine große Gala oder die erotische Party. Die Modelle werden speziell für tendadora gefertig.

Extravagante Mode aus Frankreic von Patrice Catanzaro.

Patrice Catanzaro´s umfangreiche Kollektion bietet für jeden das geeignete Outfit für die ultimative Verführung.

Als erster setzte er eine neue Stoffart ein, die sowohl das tolle Aussehen von Leder und Lack als auch den Tragekomfort von Lycra und den Glanz von Vinyl besitzt. Seine Modelle sind verspielt oder militärisch streng aber immer hocherotisch mit dem gewissen Akzent für den gezielten Ein- oder Ausblick.

Hier geht es zum Onlineshop mit erotischer Mode von Patrice Catanzaro.

Angeregt von den Kränen und Ölverladestationen der Docks und Industrie von Rotterdam hat Peter Domenie eine fazettenreiche Kollektion geschaffen.

Seine Linien Steal, Pur und Versuchung sind inspiriert von den Stahlkostruktionen des Hafens und den Elementen Wasser und Feuer.

Peter Domenie 03

Hierbei kombiniert er geschickt Materialien wie Lack, Chiffon und Kunstleder im Wet-Look zu einem außergewöhnlichen Look.

Ob schlicht oder eher gewagt findet man hier sowohl alltagstaugliche Fashion als auch das extravagante Outfit für den nächsten Fetischevent.

LACK MEHR ALS NUR KORROSIONSSCHUTZ

Lack ist ein flüssiger oder auch pulverförmiger Beschichtungsstoff, der dünn auf Gegenstände aufgetragen wird und durch chemische oder physikalische Vorgänge (zum Beispiel Verdampfen des Lösungsmittels) zu einem durchgehenden, festen Film aufgebaut wird. Lacke bestehen in der Regel aus Bindemitteln, Pigmenten, Lösemitteln, Füllstoffen und Additiven (Wikipedia).

Lacke werden als Schutzlacke, zur Dekoration und wegen ihrer Oberflächeneigenschaften z.B. elektrische Leitfähigkeit eingesetzt.