Stilvolle erotische Dessous und Kleidung? Es gibt sie!

Auch heute gibt es bei vielen Paare immer noch die Diskussion um das Tragen von erotischen Dessous.

Viele Männer wünschen sich ihre Partnerinnen femininer und erotischer gekleidet. Sie wünschen sich nichts mehr, als dass sie mal Strapse, eine String oder ein BH-Hebe tragen.

Die Frauen kontern, dass sie sich nicht billig oder „nuttig“ kleiden wollen bzw. so wirken wollen.  Die meisten Männer lieben ihre Frauen sehr und resignieren irgendwann mit ihren Wünschen nach erotischer Kleidung und Dessous und schweigen.  Aber es geht ja nicht nur um das Tragen erotischerer Dessous, sondern auch darum wie feminin sich die Frauen von heute kleiden. Frauen sind selbständiger und unabhängiger geworden, sie „stehen ihren Mann“, aber sie sind auch männlicher in ihrem Kleidungsstil geworden.  Viele Frauen sieht man heute leider nur noch in Jeans und T-Shirt, weil es ja so praktisch ist.  Unten drunter wird heute häufig zum bequemen Baumwoll-Body oder Panty und BH aus praktischer Mikrofaser gegriffen.

Ziehen sich die Frauen femininer an dann oft nur um den Dresscode des Unternehmens zu erfüllen bei dem sie arbeiten. Das Kostüm oder der Rock mit Bluse ist dann meist aber klassisch orientiert und weniger feminin. Viele Frauen wollen sich nicht nachsagen lassen, dass sie ihr Geschlecht einsetzten um Erfolg zu haben, sobald sie etwas mehr „sexy“ gekleidet auftreten. So wird häufig alles zu feminine und erotische auch aus dem Berufsalltag verband.

Im Gegensatz dazu ist die Gesellschaft heute überfrachtet mit erotisierter Werbung nach dem Motto „Sex sells“. Man findet kaum Werbung in den Medien, die nicht sexuelle Komponenten besitzen. Viele sind verunsichert, was ist Standard? Oder welches Soll gilt es zu erfüllen? Es zählt immer noch mehr „was die anderen sagen“, als dass was man selbst will.  Eine BH-Hebe, ein String besonders ein String Ouvert gilt heute immer noch bei vielen Menschen als „nuttig“ oder billig, so etwas trägt eine anständige Frau nicht.

Sie sind auf einer Abendgala eingeladen?

Warum statt des schichten schwarzen Abendkleides nicht mal ein edles Korsett von TO.m.TO oder eine Korsage von Tatjana Warnecke kombiniert mit einem eleganten Godetrock von Slacks.

Überraschen Sie Ihren Partner mit einem Hebe BH oder BH Ouvert und er wird seine Augen nicht mehr von Ihnen abwenden können. Nutzen Sie die reizvolle Optik des Hebe BHs ohne auf die perfekte Form der Brust verzichten zu müssen.

Sowohl die Büstenhebe als auch der  BH Ouvert betonen den Blick auf die Brustwarzen und sind deshalb zu unterscheiden von den heutzutage üblichen Büstenhaltern, welche die Brust verbergen.  Zeigen Sie sich mal von ihrer erotischen Seite und geben sie den Blick auf ihre von Seide und Spitze stilvoll in Szene gesetzten schönen Brüste für ihren Liebsten frei.

Sie wollen in mal in etwas weniger langweiligeren und mehr extravaganteren Unterwäsche sehen, auch dann werden Sie unter der anschmiegsamen, frechen Underwear von Olaf Benz und Manstore garantiert bei tentadora fündig.

Tasten Sie sich an die Wünsche und Träume ihres Partners heran, fragen Sie ihn oder Sie und erfüllen Sie die Erfüllbaren. Laden Sie ihren Partner zu einem „Private Shopping“ bei tentadora ein, zeigen sie Interesse für seine oder ihre Wünsche und entdecke Sie gemeinsam die sinnliche Welt von tentadora.

Wer definiert den „Wert“ einer Frau, die Frauen selbst oder die Männer?

Welchen Anteil hat unsere Erziehung und warum fühlen sich Frauen nur als „Heilige“, seriöse Gastgeberin und Managerin der Familie wohl und anerkannt.

Warum dem eigenen Mann nicht mal eine Freude machen und Strapse und Strapsstrümpfe tragen statt biederer Strumpfhosen.

O.K viele Frauen sagen jetzt sicherlich, das es zu kalt ist an den Beinen und sie frieren, aber was ist den im Sommer?
Warum nicht mal mit dem eigenen Partner durch ein stilvolles Geschäft für erotische Dessous stöbern und sich gegenseitig inspirieren lassen.

Wenn man erst einmal das Begehren des eigenen Partners wieder geweckt hat und den Blick genießt mit dem er einen ansieht, will man nicht wieder in die unweibliche Unisex-Kleidung zurück.  Sicherlich traut sich nicht gleich jede Frau an einen String Ouvert oder eine BH-Hebe heran, aber man sollte sich ja auch langsam herantasten.

Hierfür sind Dessous wie der einfache String und eine edle Corsage oder ein Korsett sicherlich der einfachere Anfang. Zusammen mit Strapsen und Strapsstrümpfen ergibt sich ein sehr stilvolles verführerisches Outfit. Ihr Mann wird seine Augen nicht mehr von Ihnen abwenden, wenn unter dem Kleid am Abend verführerische Dessous zum Vorschein kommen.

Zeigen Sie ihrem Partner wieder einmal wie sehr Sie ihn begehren und trauen sie sich an verführerische BH-Heben, Corsagen und Strings von Diamor, Escora oder Coco Cavaliére oder tragen sie Zuhause einmal ein verführerisches Catsuits von Maison Close oder ein Negligee von Patrice Catanzaro.